Im Rahmen des Programms Bewegungsland Steiermark werden Gemeinden, Vereine und Bildungseinrichtungen unterstützt und begleitet, um so gemeinsam möglichst viele Steirerinnen und Steirer unterschiedlicher Altersgruppen zu mehr Bewegung zu motivieren.

Die Idee liegt im Aufbau eines starken Netzwerks zwischen allen beteiligten Trägern dieses Programms und soll die Grundlage für Gesundheitsförderung durch Bewegung in der Steiermark darstellen.

Im heurigen Schuljahr 2018/19 bestehen Kooperationen mit:

  • der Gemeinde Bad Waltersdorf & folgenden Bildungseinrichtungen:
  • Kindergarten & VS Bad Waltersdorf
  • Volkschule Ebersdorf

Die Bewegungseinheiten finden im Rahmen des Regel-Turnunterrichts oder im Rahmen der Nachmittagsbetreuung statt und sind polysportiv ausgerichtet. Die Pädagogen/innen unterstützen dabei die TrainerInnen.

Projektumsetzung: Mag. Andrea Putz, Renata Mentzel, Kathrin Schirnhofer

"Kinder gesund bewegen" ist eine Initiative des Sportministeriums in Zusammenarbeit mit "Fit Sport Austria" und den Dachverbänden ASVÖ, ASKÖ und SPORTUNION.

Langfristiges Ziel ist es, Bewegungsmangel bei Kindern entgegenzuwirken und durch vielseitige Bewegungsangebote das Bewegungsverhalten positiv zu beeinflussen und damit die Gesundheit zu fördern.

Die Bewegungsprogramme richten sich an die Zielgruppe Kinder im Kindergarten und Volkschulalter und werden ausnahmslos von ausgebildeten TrainerInnen mit Qualitiätsgütesiegel "Fit für Österreich" durchgeführt.

Es freut uns sehr, dass wir im heurigen Schuljahr 2018/19  folgende Volkschulen betreuen dürfen:

  • Volkschule Bad Waltersdorf (je 15 Einheiten für 3.& 4. Klasse)
  • Volkschule Bad Blumau (je 15 Einheiten für alle Schulstufen)

Projektumsetzung: Mag. Gabi Ruthofer

Die Bewegungseinheiten finden im Rahmen des Regel-Turnunterrichts statt und sind polysportiv ausgerichtet. Die Pädagogen/innen unterstützen dabei die TrainerInnen.

JACKPOT ist das neue, standardisierte Bewegungsprogramm zur Förderung der Gesundheit.

Das Bewegungsprogramm wurde von den Projektpartnern (Sozialversicherungsträger, Sportdachverbände und Uni Graz) speziell für erwachsene Personen entwickelt, die sich noch nicht ausreichend bewegen. Ein Programm wird 2-mal pro Woche angeboten. Eine Einheit dauert jeweils 90 Minuten. Somit ist eine gute Basis für einen substantiellen und messbaren Gewinn an Gesundheit, Aktivität und Lebensfreude gegeben.

Das JACKPOT-Bewegungsprogramm eignet sich als optimale Ergänzung zu einem stationären Aufenthalt.

In den Bewegungseinheiten bilden ein gezieltes Herz-Kreislauftraining, Kräftigung der Muskulatur und Koordinationstraining einen abwechslungsreichen Mix an gesunder Bewegung. Auf Grund der begrenzten Anzahl von Teilnehmern in einer Gruppe kann das Bewegungsprogramm individuell dosiert werden.

12 Einheiten sind kostenlos

Um den Einstieg ins Programm zu ermöglichen, übernimmt die Sozialversicherung die Kosten für die ersten 12 Einheiten. Danach besteht die Möglichkeit, das Gruppentraining als Vereinsmitglied weiterhin zu besuchen.

Es freut uns, dass wir aufgrund der großen Nachfrage bereits 4 Trainingseinheiten/ Woche anbieten können.

Projektumsetzung: Mag. Gabi Ruthofer/ Dipl. PT Elisabeth Herbst

Das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel wurde entwickelt, um den in Österreich lebenden Menschen den Zugang zu einer - ihren Verhältnissen, Umständen und Möglichkeiten entsprechenden - aktiveren Lebensweise und zu mehr Gesundheit zu erleichtern.

Bewegungsangebote, die durch das "Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein" ausgezeichnet werden, erfüllen drei Qualitätskriterien: Die Übungsleiter und Übungsleiterinnen sind geschult; das Angebot selbst ist geprüft und es besteht eine Qualitätssicherung innerhalb des Vereins.

Folgende Vereinsangebote sind mit dem Fit Sport Austria-Qualitätsgütesiegel ausgezeichnet:

  • Eltern-Kind-Turnen
  • Erlebnisturnen
  • Fundance
  • Athletiktraining
  • Jackpot Fit
  • Kinder gesund bewegen Projekt